Hochwertige Makronährstoffquellen

Im Folgenden möchte ich die Lebensmittel aufzählen, welche ich im Rahmen meiner Ernährungsberatung als hervorragende Quellen für einen bestimmen Makronährstoff (Protein, Kohlenhydrate, Fett) sind. Um die Gestaltung der eigenen Ernährung simpler zu machen, lasse ich Lebensmittel weg, welche verschiedene Makronährstoffe miteinander kombinieren.

Kohlenhydratquellen

  • Schwer verdaulich (Antinährstoffe, Gluten etc.)
    • Nudeln
    • Haferflocken
    • Glutenfreie Haferflocken
    • Couscous
    • Brauner Reis
    • Bulgur
    • Brot
    • Quinoa
    • Amaranth
    • Hirse
    • Hirseflocken
    • Jegliches Getreide (Urkorn, Dinkel, Gerste etc.)
  • Allgemein gut verträglich
    • Obst
    • Weißer Reis
    • Reisflocken
    • Cream of Rice (Reispulver z.B. von Go Nutrition)
    • Kartoffel
    • Buchweizen
    • Buchweizenflocken
    • Reiswaffeln
    • Süßkartoffel
    • Yams (gibt es z.B. in asiatischen und afrikanischen Lebensmittelgeschäften)
    • Glutenfreie Nudeln
    • Glutenfreies Gebäck

Proteinquellen

  • Fleisch
    • Rindfleisch
    • Mageres Rinderhack
    • Hochwertige Teile vom Schwein
    • Fisch (Vorzugsweise Wildfisch, Wildlachs, Thunfisch, Seelachs etc.)
    • Wild
    • Bison
    • Hühnchenbrust
    • Putenbrust
    • Putenhack
  • Vegetarisch
    • Whey-Proteinpulver
    • Ei-Proteinpulver
    • Casein-Proteinpulver
    • Aminosäuren-Nahrungsergänzungsmittel (BCAAs, EAAs)
    • Eier
    • Eiklar
    • Hartgekochte Eier
    • Magerquark
    • Körniger Frischkäse <0,4% Fett
    • Harzer Käse
    • Skyr
    • Buttermilch
  • Vegan
    • Tofu
    • Tempeh
    • Veganes Proteinpulver

Fettquellen

  • Aus fettigem Wildlachs
  • Weidegras-Butter (Kerrygold)
  • Aus Bioeiern
  • Aus hochwertigem Fleisch (vor allem Rind)
  • Milchprodukte auf Weidegras-Basis (z.B. Kerrygold Cheddar – enthält auch viel Kalzium)
  • Kokosnussfett
  • Olivenöl
  • Avocados
  • Nüsse
  • Zusatzfreie Nussbutter (am besten Mandelbutter)
  • Walnussöl
  • Kürbiskernöl
  • Leinöl