Vitamin D3 – Gesundheitliches Multitalent zum kleinen Preis

Personal Trainer Köln » Manuel Nelles | Fitnesstrainer und Coach Vitamin D3 - Gesundheitliches Multitalent zum kleinen Preis

Viele haben sicher schon von den gesundheitlichen Effekten von Vitamin D3 gehört. In der klassischen Literatur wurde Vitamin D3 empfohlen, um die Aufnahme von Calcium zu verbessern. Die neuere Forschung weist allerdings auf zahlreiche weitergehende mögliche Wirkung von Vitamin D3 hin:

  • Verbesserung der Knochendichte
  • Unterstützung des Immunsystems
  • Krebsvorbeugung
  • Linderung von Depression
  • Senkung des Blutdrucks
  • Reduzierung von Fettleibigkeit und Diabetes
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit von Sportlern

Vitamin D3 ist darüber hinaus ein sehr günstiges Nahrungsergänzungsmittel und ich halte den Kosten-/Nutzeneffekt für sehr gut. 60 bis 70% der Deutschen leiden an einem Mangel von Vitamin D3, insbesondere in den Wintermonaten, da das Vitamin im Sommer durch die Sonneneinstrahlung besser durch den eigenen Körper synthetisiert werden kann.
Gegenstimmen behaupten neuerdings, dass hoch dosiertes Vitamin D3 die Verhärtung und Zusetzung von Arterien begünstigen würde. Der Großteil der Studienlage spricht aber insgesamt deutlich für die Verwendung von sinnvoll dosiertem Vitamin D3. Das Problem der Verhärtung von Arterien liegt möglicherweise auch mit einem Mangel an Vitamin K2 zusammen (worüber ich einen anderen Blogbeitrag verfassen werde), welches dafür verantwortlich ist, die Einlagerung von Calcium in das Skelettgewebe (und nicht in die Blutgefäße) zu begünstigen.

Einnameempfehlung:

Im Internet kursieren diverse Dosierungsempfehlungen. Meiner Erfahrung nach, führt die Einnahme von 5000 IE pro Tag im Winter zu keinen unerwünscht-erhöhten Blutwerten. In den Sonnenmonaten reicht eine Dosierung von 2000 IE pro Tag aus. Wer höher dosieren will, sollte vorher eine Blutuntersuchung durchführen lassen! So lässt sich einfach und schnell der Vitamin D3-Wert im Körper ermitteln.
Wie oben angedeutet, empfiehlt sich eine Kombination mit der Gabe von Vitamin K2 um die positiven Effekte auf die Knochendichte zu verstärken. Hierfür gibt es auch gute Kombinationsprodukte!