Glutenfreier Protein-Porridge – Fitnessrezepte

Wie ich öfters betone, empfehle ich eine glutenfreie Ernährung. Alternativ könnt ihr dieses Rezept natürlich auch mit Haferflocken zubereiten. Eine sehr schnelles und nahrhaftes Frühstück.

Was du brauchst:

  • 60g Reisflocken (z.B. von DM)
  • 100ml fettarme Milch 1,5%
  • Wasser nach Bedarf
  • 30g Proteinpulver (ich empfehle immer Impact Whey Stracciatella von MyProtein)
  • 25g zerbröselte Walnüsse (ca. 5 Stück)
  • 1 mittelgroße Banane
  • 100g gefrorene Waldbeeren (z.B. von Lidl)
  • Eine gute Prise Zimt

Die Reisflocken in einer Schüssel mit Wasser bedecken und für zwei Minuten in die Mikrowelle. Eine weitere Minuten ziehen lassen. Die Milch und das Proteinpulver einrühren und bei Bedarf noch vorsichtig ein wenig Wasser ergänzen. Danach noch die restlichen Zutaten einrühren. Wenn ihr Kohlenhydrate einsparen wollt, lasst die Banane weg. Wenn ihr Fett einsparen wollt, lasst die Walnüsse weg.

Makros:

ProduktKalorienFettKohlenhydrateProtein
60 g Reisflocken211 kcal1,3 g44,5 g4,7 g
100 ml Milch, 1,5% Fett47 kcal1,5 g4,9 g3,4 g
30g Impact Whey Protein, Stracciatella122 kcal2,3 g2 g23,1 g
5 Stück Walnüsse, frisch179 kcal17,3 g1,5 g3,6 g
1 mittelgroße Banane, roh139 kcal0,3 g30 g1,5 g
100 g Waldbeerenmischung51 kcal0,8 g7,5 g1,4 g
Summe749 kcal23,5 g90,3 g37,7 g